FLEISCHMANN SPUR N | Lokomotiven der SBB, BLS und HUPAC
 
 
Wegen den Schwankungen auf dem Devisenmarkt kann der Verkaufspreis bei der Auslieferung variieren.
 

 
Neuheit 2018/19
 


Fleischmann 781902 Zugset: Zürcher S-Bahn, SBB/ZVV
 
Der Artikel ist vorübergehend nicht lieferbar.

Zugset Zürcher S-Bahn, SBB/ZVV, Epoche VI. Der Zug repräsentiert den letzten Zustand der S-Bahn-Garnitur vor dem Redesign.

Zuglok Re 450: Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 3 Achsen mit 2 Haftreifen. Mit Steckschnittstelle nach NEM 651 zum Einbau eines Decoders. Warmweiße Zweilicht-LED-Spitzenbeleuchtung weiß/rot, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit Kulissenmechanik.

Steuerwagen: Mit eingebautem Funktionsdecoder für Lichtwechsel (weiß/rot) im Analog- und Digitalbetrieb. Der Wagen ist für Innenbeleuchtung vorgesehen.

Mittelwagen: Die Wagen sind für Innenbeleuchtung vorgesehen. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit KK-Kinematik.

Die S-Bahn Zürich wurde am 27. Mai 1990 als erstes S-Bahn-System der Schweiz auf dem Gebiet des Kantons Zürich und den angrenzenden Regionen eröffnet. Sie wird von verschiedenen Bahngesellschaften betrieben und ist Teil des Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV). Für Planung und Angebot sind die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) als marktverantwortliches Unternehmen im ZVV zuständig. Das Betriebskonzept der S-Bahn Zürich bietet viele Direktverbindungen zwischen Regionen und gleichzeitig einen dichten Takt Richtung Zentrum.
Verkaufspreis
Fr. 439.00
Anzahl:



Fleischmann 737293 Elektrolok, Reihe Ae 6/6 "Kantonslok", der SBB, Epoche IV-V.
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar

Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder, ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet. Technisch und optisch überarbeitetes Modell: Die rot lackierte Kantonslok in der Ursprungsausführung besitzt ein nachgebildetes Falschfahrlicht (funktionslos), einen Schweizer Lichtwechsel und Original-Sound (DCC). Sound-Projekt von Heinz Däppen. Erhabene, verchromte Zierstreifen und Schweizwappen. Freistehende Griffstangen.

Metalldruckguss-Fahrgestell. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 8 Räder, davon 2 mit Haftreifen. Stromaufnahme über alle Achsen.

Dreilicht-LED-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd. Neu: Schweizer Lichtwechsel. Kulissenmechanik beidseitig für echte Kurzkupplung bei Verwendung der PROFI-Kupplung 9545 (Lieferzustand: Standard-Kupplungen). Kupplungsaufnahme NEM 355. Geschlossene Frontschürze beiliegend.
Verkaufspreis
Fr. 308.00
Anzahl:



Fleischmann 739374 Elektrolokomotive, BR 193 "Vectron", der Schweizer SBB Cargo, Epoche VI.
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar

Taufnahme "Gottardo". Premiere des Vorbilds im Frühjahr 2018.

Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder und ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet. Vorbildgetreu lackiert und beschriftet. Verspiegelte Seitenfenster. Metalldruckguss-Fahrgestell. 5-poliger Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle vier Achsen mit zwei Haftreifen. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit Kulissenmechanik. LED-Spitzenbeleuchtung weiß/rot. Fernlicht. Schweizer Lichtwechsel.

Vorbild:
Aus der Erfahrung von rund 1900 gebauten Lokomotiven der so genannten Eurosprinter Familie ist der Siemens Vectron entstanden. Anfang der 2000er-Jahre stellte Siemens mit dem Taurus ein wahres Erfolgsmodell für den internationalen Schienenverkehr vor. Einige Jahre später folgte mit der Vorstellung des Vectron ein neuer Meilenstein in der Siemens-Lokomotivgeschichte.
Ein besonders aerodynamisches Design, eine besonders gute Crashsicherheit sowie große Flexibilität sprechen für den Vectron. Der Vorteil für die Kunden des Vectron liegt in den unzähligen Möglichkeiten der Ausführung seiner technischen Eigenschaften. Ein modular aufgebautes Baukastensystem sorgt dafür, dass verschiedenste Anforderungen der jeweiligen Bahnunternehmen erfüllt werden können. So stehen Lokomotiven für verschiedene Stromsysteme, Geschwindigkeiten oder Zugsicherungen zur Verfügung. Das macht die Lokomotive auch für die großen Lokomotiv-Vermieter wie Railpool, MRCE oder ELL besonders attraktiv. Auch diverse Staatsbahnen setzen den Vectron bereits erfolgreich ein und verkehren mit Güterzügen vom Norden bis in den Süden. Dabei werden unterschiedliche Stromsysteme sowie Zugsicherungssysteme durchfahren. Mit dem Vectron muss dort kein zusätzlicher Lokomotivwechsel erfolgen.

Am 30.01.2017 gab SBB Cargo International bekannt, 18 Mehrsystemlokomotiven des Typs Siemens Vectron für 15 Jahre anzumieten.
Verkaufspreis
Fr. 299.00
Anzahl:



Fleischmann 739372 Elektrolokomotive, Re 475 "Vectron", der Schweizer BLS Cargo, Epoche VI.
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar

Die Lok wird im neuen BLS Cargo-Design ausgeliefert.

Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder und ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet. Vorbildgetreu lackiert und beschriftet. Verspiegelte Seitenfenster. Metalldruckguss-Fahrgestell. 5-poliger Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle vier Achsen mit zwei Haftreifen. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit Kulissenmechanik.

Vorbild:
Aus der Erfahrung von rund 1900 gebauten Lokomotiven der so genannten Eurosprinter Familie ist der Siemens Vectron entstanden. Anfang der 2000er-Jahre stellte Siemens mit dem Taurus ein wahres Erfolgsmodell für den internationalen Schienenverkehr vor. Einige Jahre später folgte mit der Vorstellung des Vectron ein neuer Meilenstein in der Siemens-Lokomotivgeschichte.
Ein besonders aerodynamisches Design, eine besonders gute Crashsicherheit sowie große Flexibilität sprechen für den Vectron. Der Vorteil für die Kunden des Vectron liegt in den unzähligen Möglichkeiten der Ausführung seiner technischen Eigenschaften. Ein modular aufgebautes Baukastensystem sorgt dafür, dass verschiedenste Anforderungen der jeweiligen Bahnunternehmen erfüllt werden können. So stehen Lokomotiven für verschiedene Stromsysteme, Geschwindigkeiten oder Zugsicherungen zur Verfügung. Das macht die Lokomotive auch für die großen Lokomotiv-Vermieter wie Railpool, MRCE oder ELL besonders attraktiv. Auch diverse Staatsbahnen setzen den Vectron bereits erfolgreich ein und verkehren mit Güterzügen vom Norden bis in den Süden. Dabei werden unterschiedliche Stromsysteme sowie Zugsicherungssysteme durchfahren. Mit dem Vectron muss dort kein zusätzlicher Lokomotivwechsel erfolgen.
Verkaufspreis
Fr. 299.00
Anzahl:

Neuheit 2019
 


Fleischmann 739390 Elektrolokomotive BR 193 („Vectron“), der Schweizer HUPAC AG, Epoche VI.
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar

Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder und ab Werk mit vorbildgerechtem Sound (in Kooperation mit Leo soundlab) ausgestattet.

■ Modell mit aufwändiger Bedruckung und Lackierung.
■ Ausführung mit vier Dachstromabnehmern. Verspiegelte Seitenfenster
■ Die Stirnbeleuchtung kann mit Hilfe eines Mikroschalters ganz oder teilweise abgeschaltet werden
■ Fernlicht

5-poliger Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf alle vier Achsen mit zwei Haftreifen. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit Kulissenmechanik. Weiß/rote LED-Dreilicht-Spitzenbeleuchtung, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Der HUPAC-Vectron mit dem Taufnamen „Rhein“ ist an die SBB Cargo vermietet.

Vorbild: Die Hupac AG ist eine im alpenquerenden Güterverkehr auf dem Schienenweg tätige Schweizer Unternehmensgruppe. Sie betreibt sowohl begleitet (ganzer Sattelzug) wie unbegleitet (nur Sattelauflieger oder Seecontainer ohne Zugfahrzeug) den sogenannten kombinierten oder intermodalen Verkehr. Der Name wurde aus Huckepack hergeleitet, der nicht mehr gebräuchlichen Bezeichnung für den kombinierten Güterverkehr. Der Hauptsitz befindet sich im Grenzort Chiasso im Kanton Tessin. Gegründet wurde die HUPAC 1967.
Verkaufspreis
Fr. 299.00
Anzahl:

 


Fleischmann 731395 Elektrolokomotive Reihe 460 der SBB, Epoche VI. (werkseitig ausverkauft)
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.

Elektrolok 460 029-2 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit Werbebeklebung "Chiquita", Epoche VI.
Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder und ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet.
Vorbildgetreu lackiert und beschriftet. Eingesetzte Fenster. Metalldruckguss-Fahrgestell. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen. 2 Haftreifen.
Kurzkupplung NEM 355, fahrtrichtungsabhängiger LED-Lichtwechsel weiß/rot. Geschlossene Frontschürze beiliegend.

Im Bahnhof Morges wurde die SBB Re 460 029 „Eulach“ im neuen Chiquita-Qutfit eingeweiht. Die Lok wird während eines Jahres auf dem gesamten Netz von SBB Personenverkehr zum Einsatz kommen. Mit der «Just Smile»-Kampagne möchte Chiquita den Menschen die Banane näherbringen u. a. mit kostenlosen Bananen-Verteilaktionen an Schweizer Bahnhöfen.
Länge über Puffer: 116 mm.
Verkaufspreis
Fr. 299.00
Anzahl:



Fleischmann 731396 Elektrolokomotive Reihe 460 der SBB, Epoche VI. (werkseitig ausverkauft)
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.

Elektrolok 460 048-2 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit Werbebeklebung der "RailAway", Epoche VI.

Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder und ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet.

Vorbildgetreu lackiert und beschriftet. Eingesetzte Fenster. Metalldruckguss-Fahrgestell. Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen. 2 Haftreifen. Kurzkupplung NEM 355, fahrtrichtungsabhängiger LED-Lichtwechsel weiß/rot. Geschlossene Frontschürze beiliegend.

Die RailAway AG ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Bundesbahnen. Sie konzipiert, organisiert und vertreibt hauptsächlich preisgünstige Freizeitangebote des Bahntourismus.

Mit der Inbetriebnahme der 230 km/h schnellen Re 460 im Jahr 1991 konnten die aus den 1920er-Jahren stammenden Ae 3/6’, die Ae 4/7 und die etwas jüngeren Re 4/4’ ausrangiert werden. Im regelmäßigen Verkehr waren die Re 460 nach der Beseitigung vieler Kinderkrankheiten ab 1994 anzutreffen. Von Beginn an setzte man die Loks sowohl im Personen- als auch im Güterverkehr ein. Die Re 460 wurde in einer etwas leistungsfähigeren Variante als BLS Re 465 für die BLS Lötschbergbahn AG bestellt. Weitere Ableger der “Lok 2000-Familie” findet man auch bei ausländischen Bahngesellschaften, so zum Beispiel bei der breitspurigen Finnische Staatsbahnen als Sr2. 22, bei der norwegische NSB als El 18 und der chinesischen Kowloon-Canton Railway Corporation (KCR).
Länge über Puffer: 116 mm.
Verkaufspreis
Fr. 299.00
Anzahl:

Neuheit 2019
 


Fleischmann 731398 Elektrolokomotive Reihe 465 der BLS, Epoche VI.
 
Der Artikel ist ab Lager lieferbar.

Elektrolokomotive Re 465 016 der Bern-Lötschberg-Simplon Bahn, Epoche VI.

Modell mit eingebautem, lastgeregelten Digital-Decoder und ab Werk mit vorbildgerechtem Sound ausgestattet.

Ausführung mit Werbebedruckung „Stockhorn“, Geschlossene Frontschürze beiliegend

Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen, 2 Räder Haftreifen. Kurzkupplungsaufnahme nach NEM 355 mit Kurzkupplungskulisse, fahrtrichtungsabhängiger LED-Lichtwechsel weiß/rot. Länge über Puffer: 116 mm.

Vorbild: Die antriebstechnisch und elektrisch optimierte Re 460 der SBB heißt Re 465 und wird bei der BLS eingesetzt. Die Loks sind 230 km/h schnell und leisten 7.000 kW. Das FLEISCHMANN-Modell trägt das aktuelle Logo und die Epoche VI-Beschriftung.
Verkaufspreis
Fr. 299.00
Anzahl:




Bestellformular
Bitte tragen Sie bei den Artikeln die gewünschte Anzahl ein, geben Sie hier Ihre Namen und Adresse ein und drücken Sie auf den Button "Bestellung absenden".

Name: Vorname: Strasse:
PLZ / Ort: Land: e-mail:
Bemerkungen
und Anregungen:



Wichtig!

Ihre Bestellungen betrachten wir als verbindlichen Auftrag. Bei Auslieferung der Modelle werden Sie von uns schriftlich avisiert und erhalten eine "Voraus-Rechnung". Der Versand erfolgt innert 24 Stunden nach Zahlungseingang.

Konditionen

Unsere Rechnungen sind innert 10 Tagen, rein netto zahlbar.

Lieferbedingungen

Grundsätzlich erfolgen Lieferungen gegen Vorausrechnung. Bis zum Rechnungswert von Fr. 250.00 werden die effektiven Versandkosten in Rechnung gestellt. Ueber Fr. 250.00 erfolgen die Lieferungen franko. Bei Startpackungen und Sendungen ins Ausland werden die effektiven Versandkosten in Rechnung gestellt. Alle Sendungen sind gegen Beschädigung und Verlust versichert. Reklamationen sind innert 3 Tagen nach Empfang der Sendung zu melden.

Selbstverständlich können Sie auch telefonisch, per Fax oder e-mail bestellen:

Kolibri Spielwaren AG
Industriestrasse 16
CH-6300 Zug

Telefon: ++41 (0)41 / 710 62 62
Telefax: ++41 (0)41 / 720 05 68
e-mail: info@kolibri.ch